Parzival - Auf der Suche 

Die Sage von Parzival, der erst durch leidvolle Erfahrungen lernt, sein Leben auszurichten, ist Thema meines neuen Zyklus aus 28 Bildern. Orientiert habe ich mich am Versroman von Wolfram von Eschenbach in der Übersetzung von Karl Simrock.

 

Inhaltlich dreht sich beim Parzival alles um das Leben mit Gott und den Mitmenschen. Erst durch die mehrstufige Erziehung vom Toren zum verantwortungsbewussten Ritter wird Parzival geläutert. Er erkennt, dass das Leben im Reinen mit Gott und den Mitmenschen funktioniert: Gegebene Liebe kommt zurück. Wer andere achtet, wird selbst geachtet. Bescheidenheit und Wohltaten lohnen sich. „Gute Kraft“ ist Halt und Schutz für andere und damit für sich selbst.

 

Nach Schuld und Sühne kann er wie jeder andere Mensch erlöst werden. Nach erbrachter Leistung und Bewährung sowie der Rückkehr zum Glauben wird er zum Gralskönig berufen, dem König der Auserwählten.

 

Erfüllung in Gott und Liebe zu anderen ist das Glück, das Parzival erleben darf. Der Suchende hat sein Ziel gefunden.

Hoffentlich gefallen Ihnen meine Bilder!

 

Das Buch Hoeveler 10 mit allen Bildern und zusätzlicher Information ist bei Amazon erhältlich. Und wenn Ihnen meine animierten Bilder gefallen, abonnieren Sie bei You Tube meinen Kanal!

 

Animation

Bilder im Überblick

I Der reine Tor

Die Gralsburg

Parzivals Buße

Der Gralskönig

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfdietrich Hoeveler